Slingbacks Courtney aus schwarzem Veloursleder

Auf Lager

550 €

Seit einigen Monaten hat der Slingback, der Schuh mit einem einzelnen Riemen oder Gummi an der Ferse, wieder unsere Herzen erobert. Es war daher nur eine Frage der Zeit, bis sich Nicholas Kirkwood dies zu nutze macht und den Schuh neu intepretiert. Seine Intepretation? Flach und an der Sohle mit kleinen Perlen dekoriert. Wir sind begeistert!

Kostenlose Rückgabe innerhalb von 30 Tagen

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

GUIDE DES TAILLES

CHAUSSURES
FRANKREICH
36 36.5 37 37.5 38 38.5 39 39.5 40 40.5 41 41.5 42
UK
2 2.5 3 3.5 4 4.5 5 5.5 6 6.5 7 7.5 8
USA
5 5.5 6 6.5 7 7.5 8 8.5 9 9.5 10 10.5 11
EUROPA / ITALIEN
35 35.5 36 36.5 37 37.5 38 38.5 39 39.5 40 40.5 41
JAPAN
21.5 22 22.5 23 23.5 24 24.5 25 25.5 26 26.5 27 27.5
AUSTRALIEN
3.5 4 4.5 5 5.5 6 6.5 7 7.5 8 8.5 9 9.5
CHINA
35 35.5 36 37 37.5 38 39 39.5 40 41 41.5 42 43
CHINA (MM)
225 228 230 233 235 238 240 243 245 248 250 253 255

Nicholas Kirkwood

Nicholas Kirkwood

 

Für seine Herbst/Winterkollektion 2017/18 mit dem Namen « Dark Matter » hat Nicholas Kirkword ein weiteres Mal seine Liebe für grafische und innovative Formen unter Beweis gestellt. Der britische Luxusschuhdesigner ziert seine fast ausschließlich monochromen Modelle am Absatz oder an der Sohle der Mokassins und flachen Schuhe mit seiner typischen Verzierung, der Perle. Kurven, verschiedene Verschlüsse und sinnliche Riemen werden bei dieser schicken, femininen und avantgardistischen Kollektion kombiniert. Entdecken Sie die Nicholas Kirkwood Schuhe bei MONNIER Frères.

 

2005 gründet Nicholas Kirkwood seine gleichnamige Schuhmarke. Dank seiner besonderen Kreationen, die handwerkliche Tradition mit Technologie kombinieren, wird er schnell sehr erfolgreich. Er ist heute berühmt für seine außergewöhnlichen Materialien und präsentiert uns jede Saison feminine und grafische Modelle. Aufgrund des großen Erfolgs Nicholas Kirkwoods investiert LVMH 2013 in die britische Marke. Im gleichen Jahr gründet Nicholas Kirkwood seine erste Schuhkollektion für Herren.

 

Nicholas Kirkwood wird 1980 geboren und wagt seine ersten Schritte 1999, kurz nach seinem Abschluss am Central Saint Martins College, im Atelier von Philip Treacy. Zwei Jahre später ist sich der Designer sicher, dass er sich langfristig auf Schuhdesign spezialisieren möchte und schreibt sich somit im Cordwainers College ein, bevor er 2005 seine gleichnamige Marke gründet. Innerhalb kürzester Zeit wird er für seine Erfolge ausgezeichnet, darunter vom Vivian Infantino Award for Emerging Talents von Footwear News oder von Who’s on Next Award for Accessory Designer von Alta Roma. Ebenfalls erhält er drei British Fashion Awards, darunter den des Besten Accessoires Designer 2010 und 2012. Der Schuhdesigner arbeitet außerdem mit Erdem, Roksana oder Peter Pilotto zusammen und ruft 2010 eine vierjährige Kollaboration mit der italienischen Marke Pollini ins Leben. 2017 entwirft er zum ersten Mal gemeinsam mit der Marke Bulgari eine Handtaschen Kollektion, die somit zu seiner ersten Lederwarenkollektion wird.