Anissa Kermiche Anissa Kermiche

Anissa Kermiche

Anissa Kermiche hat etwas Zartes an sich, eine Weiblichkeit, die sowohl verbittert als auch süß ist. Ihr Schmuck zeichnet sich durch Stücke aus, die Gold und Perlen mischen. Die Designerin erforscht die Kurven des weiblichen Körpers, entwirft neue Kleidungsstücke oder interpretiert Modelle, die wir vielleicht für unmöglich gehalten hätten, neu.

 

Die Schmuckmarke Anissa Kermiche wurde im Januar 2016 lanciert uns hat sich innerhalb kürzester Zeit in der Schmuckwelt profiliert. Das Label wurde von der gleichnamigen Designerin gegründet und präsentiert uns stets raffinierten Schmuck mit zeitloser Eleganz und einem leichten, lustigen Twist. Ihr erster Bestseller? Die Ohrringe Paniers Dorés, die von den berühmten Fortune Cookies inspiriert wurden und innerhalb kürzester Zeit ausverkauft waren.

 

Parallel zu ihren braven Kreationen hat Anissa Kermiche auch die Capsule Kollektion Body Language entworfen, die aus kleinen Schmuckstücken besteht, die verschiedene Bereiche des weiblichen Körpers darstellen. Diese sind entweder ganz clean oder sind mit kleinen Diamanten besetzt. Das Ergebnis? Ein absolut ansprechendes Design.

 

Die Pariserin Anissa Kermiche macht sich erstmalig in London mit der Schmuckwelt vertraut. Nachdem sie Informatik studiert hat und einige Jahre in diesem Bereich gearbeitet hat, setzt die Schmuckdesignerin alles darauf, ihrem Traum von einer kreativen Welt nachzugehen. Somit verlässt sie Paris und zieht nach London, um die Summer School am Central Saint Martins College zu besuchen und letztendlich ein Studium im Bereich Edelsteinkunde und 3D Design zu beginnen.

Nachdem sie einen Wettbewerb, der von Mappin & Webb organisiert wurde, gewinnt, gründet sie ihre eigene Marke.

16 ERGEBNISSE

16 Artikel

pro Seite

Raster  Liste 

View
Filter