Feidt Feidt

Feidt

FEIDT

Die Feidt-Kollektion dieser Saison umfasst alle Elemente, die das Label in den letzten Jahren zu einem Erfolg gemacht haben. Die Medaillen, die sich an Ringen, Armbändern und Halsketten befinden, sind ebenso beliebt wie die Halbedelsteine, die diesem Goldschmuck einen Hauch von Farbe verleihen. Wir kommen nicht mehr ohne sie aus.

 

Feidt ist vor allem die Geschichte zweier Schwestern aus Nizza, vereint durch den Willen, kostbare Juwelen zu schaffen, die man jeden Tag tragen kann. Ihr erstes Juwel? Ein Anhänger, der vom Lebensbaum, das Symbol der Lebenskraft und der Wurzeln, geziert wird. Der Erfolg bleibt nicht aus und somit ist der Schmuck kurze Zeit später in einer Boutique in St. Tropez zu finden. Das Schmuckstück wird ebenfalls in einer New Yorker Boutique verkauft, den Michelle Obama eines Tages besucht und es anschließend in einer Talkshow trägt.

 

Die Schwestern sind Töchter einer muslimischen Mutter und einem katholischen Vater und vermischen bei ihren Kreationen der Schmuckmarke Feidt Religion und Lifestyle. Ihre kleinen überarbeiteten Medaillen, die vom Heiligtum von Laghet inspiriert wurden und 2013 lanciert wurden, haben heute noch die gleiche Wirkung.

Die Kreationen von Feidt sind aus 18 Karat Rot-, Gelb- oder Weißgold gefertigt und mit kleinen Diamanten und Halbedelsteinen verziert. Vor kurzem hat die Marke auch Feidt Nine auf den Markt gebracht, eine erschwinglichere Linie mit ihrem ikonischen Schmuck in einer 9-karätigen Goldversion. 

42 ERGEBNISSE

42 Artikel

pro Seite

Raster  Liste 

View
Filter