Victoria Beckham Victoria Beckham

Victoria Beckam

 

Nur eine Saison vor dem Umzug ihrer Modenschau nach London, um ihre 10-jährige Karriere zu feiern, entschied sich Victoria Beckham, die Größe ihrer Herbst-Winter-Show 2018-19 zu reduzieren. In dieser Saison fuhren wir zum James Burden Mansion, wo die Models zwischen den Gästen umherliefen und somit ein intimeres Erlebnis erzeugten. Die Kollektion ist reich an Outerweark und eleganten und dennoch leicht zu tragenden Kleidern. Vorbei sind die schwindelerregenden Absätze und die Korsettkleider der Anfänge. Zehn Jahre später ist die Beckham-Frau entspannter, einfacher, aber immer noch raffiniert. Reifer? Möglicherweise. Die Mäntel, die die Silhouette erahnen lassen, ohne sie zu erschlagen, sind sexier, selbstbewusster und ruhiger. Die Kunden Victoria Beckhams werden mit einer neuen Kosmetiktasche konfrontiert, deren Klappe einen Spiegel verbirgt. Wenn sie nicht gerade mit der flachen Gürteltasche den angesagtesten Trend der Saison aufspüren...

 

Victoria Beckham lanciert 2008 ihre gleichnamige Marke. Damals war der Look des Labels dem seiner Gründerin sehr ähnlich, nämlich körperbetonte Kleider und viele Bleistiftröcke. Im Laufe der Zeit wendet sich die Modedesignerin allmählich jedoch einem utilitaristischeren Stil zu, der mehr mit dem Leben der Frauen von heute übereinstimmt. Eine Entwicklung, die sich auszahlt. Drei Jahre nach ihrer Einführung ist die Marke in der Tat in der Lage, sich zu diversifizieren und bietet Schuhe, Handtaschen und Sonnenbrillen an. Im selben Jahr lanciert die Marke ihre Linie Victoria, Victoria Beckham, bevor sie sich bei den British Fashion Awards mit der Wahl zur "Brand of the Year" einen Namen machte und an etablierten Designern wie Stella McCartney, Tom Ford oder Burberry vorbeizieht. Seitdem präsentiert Victoria Beckham ihre Kollektionen jede Saison auf der New York Fashion Week, wo die Marke nun zu den Must-have Labels zieht.

 

Victoria Beckham wurde erstmals als Sängerin der The Spice Girls bekannt. Nachdem sie die Muse für mehrere große Marken wie Roberto Cavalli oder Dolce & Gabbana war, setzt die Frau des Fußballers David Beckham 2004 ihren Namen auf Rock and Republic Jeans für eine Linie namens VB Rocks. Zwei Jahre später gründete die ehemalige Sängerin dvb Style, ihr erstes Label. Doch erst 2008 lancierte die Modedesignerin nach einer Ausbildung durch den Designer Roland Mouret ihre gleichnamige Marke.

6 ERGEBNISSE

6 Artikel

pro Seite

Raster  Liste 

View
Filter