Flap Tasche aus schwarzem Patent Leder

Auf Lager

600 €

300 €

- 50%

Eine einfache Clutch mit Taschenklappe? Nein, ein Modell, das voller Geschichte ist! Der Gastdesigner bei Helmut Lang diese Saison, Shayne Oliver, setzt auf den Minimalismus, von dem auch der Firmengründer Fan ist. Seine Geheimwaffe? Eine Mini Tasche mit Taschenklappe aus weichem Lackleder. Für einen coolen, schlichten Look. Wir können nicht widerstehen.

Kostenlose Rückgabe innerhalb von 30 Tagen

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

GUIDE DES TAILLES

CHAUSSURES
FRANKREICH
36 36.5 37 37.5 38 38.5 39 39.5 40 40.5 41 41.5 42
UK
2 2.5 3 3.5 4 4.5 5 5.5 6 6.5 7 7.5 8
USA
5 5.5 6 6.5 7 7.5 8 8.5 9 9.5 10 10.5 11
EUROPA / ITALIEN
35 35.5 36 36.5 37 37.5 38 38.5 39 39.5 40 40.5 41
JAPAN
21.5 22 22.5 23 23.5 24 24.5 25 25.5 26 26.5 27 27.5
AUSTRALIEN
3.5 4 4.5 5 5.5 6 6.5 7 7.5 8 8.5 9 9.5
CHINA
35 35.5 36 37 37.5 38 39 39.5 40 41 41.5 42 43
CHINA (MM)
225 228 230 233 235 238 240 243 245 248 250 253 255
Das könnte Sie auch interessieren

Helmut Lang

Für seine erste Gast-Kollektion bei Helmut Lang hat Shayne Oliver für Furore gesorgt. Auf dem Programm dieser Frühjahr/Sommerkollektion 2018? Die sexy Pietät des Gründers. Lange Hosen, Mini- oder Maxi-Röcke mit XXL Schlitzen und tiefe Ausschnitte. Shayne Oliver hat viele seiner Models seine neue Handtasche, das Modell Bra, tragen lassen, das, wie der Name schon sagt, von einem BH inspiriert ist. Egal ob in der Hand oder auf der Brust getragen ist es das Accessoire von Helmut Lang, das in dieser Saison viel Aufsehen erregen wird. Aber auch die Gürtel, die an die 00er Jahre erinnern, auf denen der Name des Hauses gedruckt ist, werden auf Akzeptanz stoßen.    

 

1986 gründete Helmut Lang seine gleichnamige Marke in Paris. Damals hatte der österreichische Designer gerade an einer Ausstellung im Centre Georges Pompidou teilgenommen, eine Veranstaltung, die ihm half, einen Platz in Frankreich zu finden. Seine minimalistischen und sexy Kreationen machen ihn bald unentbehrlich und prägen die emblematische Silhouette der 90er Jahre.

Die Marke baut ihre Aktivitäten rasch aus und lanciert 1995 eine Unterwäschelinie, gefolgt von einer Jeanslinie 1996 und einem ersten Parfum 1999.

Bis 1998, als sie als erste ihre Modenschau im Internet gestreamt hat, präsentierte die Marke Helmut Lang ihre Kollektionen in Paris. Danach war das Label in New York zu sehen, wo es den Modeschaukalender heftig aufmischte.

1999 verkaufte der Modedesigner 51% seiner Marke an die Prada-Gruppe, bevor er 2005 in den Ruhestand ging. Ein Jahr später wurde das Label an die japanische Gruppe Link Theory verkauft. Im Jahr 2007 übernahmen Michael und Nicole Colovos die kreative Leitung des Unternehmens, die sie bis Februar 2014 innehaben werden.

Im März 2017 gründete Isabella Burley, ehemalige Chefredakteurin des Magazins Dazed & Confused, als "editor in residence" ein neues Konzept, das es ihr erlaubt, sich nach ihren Bedürfnissen und Projekten mit mehreren künstlerischen Leitern zu umgeben. Im September lud sie Shayne Oliver, der Gründer der Marke Hood by Air, ein, um eine Kollektin für Helmut Lang zu entwerfen.

 

Shayne Oliver wurde 1988 in Minnesota geboren. Der zwischen Trinidad und Brooklyn aufgewachsene Modedesigner begann sein Studium an der New York University und dem Fashion Institute of Technology. Dennoch brach er sein Studium schnell ab und gründete 2006 sein eigenes Label, Hood by Air, nachdem die T-Shirts, die er für Freunde kreierte, andere dazu brachten, über sie zu sprechen.

Sehr schnell machte er sich einen Namen und die Marke wurde zu einem Must-have der New York Fashion Week, wo er insbesondere bei den CFDA Awards nominiert wurde und am Wettbewerb um den LVMH-Preis teilnahm.

Im Jahr 2016 wurde Shayne Oliver als erster Modedesigner ausgewählt, eine Capsule Collection für Helmut Lang als Gastdesigner zu entwerfen. Die im September 2016 vorgestellte Frühjahr/Sommerkollektion 2017 ließ die Marke wiederbeleben.