Shopper Key aus haselnussbraunem Wildleder

Auf Lager

1 150 €

575 €

- 50%

Der Shopper Key von Jonathan Anderson wurde im Rahmen des Runways der Frühjahr/Sommerkollektion 2019 erstmalig präsentiert und ist absolut verführerisch: ein großes Volumen, zwei verschiedene Materialien und Farben, sowie eine interessante Schließe. Ein neues Essential, das wir im Alltag unbedingt benötigen.

Kostenlose Rückgabe innerhalb von 14 Tagen

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

GUIDE DES TAILLES

CHAUSSURES
FRANKREICH
36 36.5 37 37.5 38 38.5 39 39.5 40 40.5 41 41.5 42
UK
2 2.5 3 3.5 4 4.5 5 5.5 6 6.5 7 7.5 8
USA
5 5.5 6 6.5 7 7.5 8 8.5 9 9.5 10 10.5 11
EUROPA / ITALIEN
35 35.5 36 36.5 37 37.5 38 38.5 39 39.5 40 40.5 41
JAPAN
21.5 22 22.5 23 23.5 24 24.5 25 25.5 26 26.5 27 27.5
AUSTRALIEN
3.5 4 4.5 5 5.5 6 6.5 7 7.5 8 8.5 9 9.5
CHINA
35 35.5 36 37 37.5 38 39 39.5 40 41 41.5 42 43
CHINA (MM)
225 228 230 233 235 238 240 243 245 248 250 253 255
Zuletzt geöffnet

J.W. Anderson

JW Anderson

 

Wenige Modelabels können von sich behaupten, dass sie so stark unterstützt wurden wie die Marke JW Anderson. Die Marke, die nach dem gleichnamigen irischen Designer benannt ist, wird im Jahr 2008 gegründet. Alles beginnt zunächst mit einer Accessoireskollektion. Der sich daraus ergebende Erfolg ist jedoch so groß, dass der Designer eine Ready-to-Wear Kollektion für Herren entwickelt. Dadurch wird auch der British Fashion Council auf die Marke aufmerksam, der ihm ein Sponsoring anbietet. Der Modedesigner entwirft somit also mehrere Kollektionen für Topman, die ebenfalls vom Erfolg gekrönt sind. Angesichts einer immer größer werdenden Nachfrage entwirft er 2010 eine Damenkollektion für Topshop, wodurch die Marke ein weiteres Mal den British Fashion Council auf sich aufmerksam macht und ein weiteres Sponsoring, NewGen, in der Kategorie Womenswear erhält. Ein Jahr später präsentiert Jonathan Anderson seine erste Prêt-à-Porter Womenswear Kollektion auf der Londoner Fashion Week. Seit ihrer Gründung wird die Marke immer wieder von verschiedenen Awards ausgezeichnet, darunter im Rahmen der British Fashion Awards den Preis als Emerging Talent, im Jahr 2012 den Preis als Ready-to-wear, 2013 den Preis New Establishment sowie den Preis als Bester Designer Menswear im Jahr 2014.

 

Jonathan William Anderson wurde 1984 in Nordirland geboren und steuert zunächst eine Schauspielkarriere an. Noch nicht einmal erwachsen zieht er nach Washington, um seinen Traum zu verwirklichen, kehrt jedoch schnell zurück ins Vereinigte Königreich, wo er am College of Fashion in London studiert und 2005 seinen Abschluss macht. Unter der Marke JW Anderson startet der Modedesigner 2008 seine erste Kollektion. Sie ist ein voller Erfolg und wird von einigen Kooperationen gefolgt, wie beispielsweise mit Topman oder 2010 mit Topshop. Ein Jahr später, im Februar 2011, präsentiert er auf der London Fashion Week seine erste feminine Ready-to-Wear Kollektion der Marke JW Anderson. Im darauffolgenden Jahr wagt er erneut das Abenteuer mit einer Capsule-Kollektion für Topshop: nach nur wenigen Stunden ist die Kollektion bereits ausverkauft. Donatella Versace wird nun auch auf ihn aufmerksam und bittet ihn, ihre Zweitmarke Versus zu leiten. Jonathan Anderson präsentiert seine erste Kollektion im Juni 2013. Die offizielle Einweihung der Marke erfolgt im September 2013, als LVMH in die Marke investiert und ihm die künstlerische Leitung der Marke Loewe überlässt. Zwei Jahre später wird Jonathan Anderson der erste Designer, der bei den British Fashion Awards gleichzeitig den Preis als Besten Designer Menswear und Besten Designer Womenswear erhält.