Mules Loafer

Auf Lager

495 €

248 €

- 50%

Fallen normal aus. W

Diese modernen Mules von Stella McCartney in einem Pythonrot werden von einer feinen Goldkette geziert. Ein raffiniertes Modell, das die fest im Unternehmen verankerten, ethischen Werte respektiert.

Kostenlose Rückgabe innerhalb von 30 Tagen

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

GUIDE DES TAILLES MONNIER FRERES

CHAUSSURES
FRANKREICH 36 36.5 37 37.5 38 38.5 39 39.5 40 40.5 41 41.5 42
UK 2 2.5 3 3.5 4 4.5 5 5.5 6 6.5 7 7.5 8
USA 5 5.5 6 6.5 7 7.5 8 8.5 9 9.5 10 10.5 11
EUROPA / ITALIEN 35 35.5 36 36.5 37 37.5 38 38.5 39 39.5 40 40.5 41
JAPAN 21.5 22 22.5 23 23.5 24 24.5 25 25.5 26 26.5 27 27.5
AUSTRALIEN 3.5 4 4.5 5 5.5 6 6.5 7 7.5 8 8.5 9 9.5
CHINA 35 35.5 36 37 37.5 38 39 39.5 40 41 41.5 42 43
CHINA (MM) 225 228 230 233 235 238 240 243 245 248 250 253 255

Stella McCartney

2001 gründete Stelle McCartney ihre gleichnamige Marke unter einer Partnerschaft mit Kering. Sie brachte ihre erste Kollektion in Paris heraus und erfuhr sofort einen starken Erfolg bei den Prominenten, die großen Gefallen an ihrer Kollektion fanden. Ihr Stil ist sowohl glamourös, als auch entspannt und ihre Kollektionen vereinen Weiblichkeit, Sanftmut, Moderne und Einfachheit. Als überzeugte Vegetarierin ist die Designerin berühmt dafür die Modewelt verantwortungsvoller und nachhaltiger zu gestalten. Sie weigert sich Leder, Fell oder andere tierische Stoffe zu verwenden, sondern benutzt ausschließlich biologische Baumwolle. Dem Erfolg zufolge kommt dieser Ansatz bei den Kunden an. Heute bietet die Marke eine große Ready to wear Kollektion, Accessoires und sogar Unterwäsche, Brillen und Parfum an.Stella McCartney wurde 1971 geboren und wuchs zunächst auf dem englischen Land, später in London auf. Sie interessiert sich bereits sehr früh für die Welt der Mode, näht bereits im jungen Alter und macht ihre ersten Erfahrungen an namenhaften Modehäusern. Frisch diplomiert im Jahre 1995 vom Central St Martins macht sie ihre ersten Schritte als Creative Director bei Chloé in Paris, wo ihre Kreativität und ihr Sinn für Weiblichkeit den Verantwortlichen sofort auffällt. Sie kreiert ihre erste Stella McCartney Kollektion im Jahr 2001 und macht sich somit einen Namen in der Modewelt dank ihrer starken Meinung zur Nachhaltigkeit und dem Leben der Tiere. Nach dem Todesfall ihrer Mutter nahm sie ihre Aktivitäten auf und setzte sich vor allem für Vereine gegen die Benutzung von Tierfellen ein. Die Designerin erhielt außerdem viele Preise am Anfang ihrer Karriere: Den Glamour Award für die beste Designerin des Jahres 2004 sowie den Elle Style Award für die beste Designerin des Jahres 2013.„Ich möchte eine omnipräsente Ungezwungenheit des Sommers hervorrufen.“ Stella McCartney präsentiert ihre neue Kollektion wie ein großes Fest der Freiheit und des Lichts. Der lässige Chic von Stella McCartney wird diese Saison neu erfunden durch einen Hauch von Bohemian-Style unterstrichen. Die ikonischen Taschen Falabella und Soft Beckett’s erscheinen in einem neuen Hippie-Look der 70er mit langen Fransen, Denim-Stoffen und kleinen Details. In energetischen und warmen Farben bietet uns das Modehaus frische, sommerliche und vor allem sehr schicke Accessoires.