Auf Lager

275 €

Gibt es etwas sommerlicheres als Raffiabast? Diese sanfte, widerstandsfähige Faser ist diese Saison bei Vanessa Bruno sehr begehrt und zeigt sich bei einigen ihrer Handtaschen, wie das Modell Moon. Die kleine Day Bag mit Taschenklappe und runder Schließe zeigt sich diesen Frühling in einer geflochtenen, casual chic Version. Das ist jedoch längst noch nicht alles, denn zudem besitzt sie einen Kettenriemen, sodass sie über der Schulter oder als Crossbody getragen werden kann. Ein überraschendes Modell, wie wir es lieben.

Kostenlose Rückgabe innerhalb von 14 Tagen

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

GUIDE DES TAILLES

CHAUSSURES
FRANKREICH
36 36.5 37 37.5 38 38.5 39 39.5 40 40.5 41 41.5 42
UK
2 2.5 3 3.5 4 4.5 5 5.5 6 6.5 7 7.5 8
USA
5 5.5 6 6.5 7 7.5 8 8.5 9 9.5 10 10.5 11
EUROPA / ITALIEN
35 35.5 36 36.5 37 37.5 38 38.5 39 39.5 40 40.5 41
JAPAN
21.5 22 22.5 23 23.5 24 24.5 25 25.5 26 26.5 27 27.5
AUSTRALIEN
3.5 4 4.5 5 5.5 6 6.5 7 7.5 8 8.5 9 9.5
CHINA
35 35.5 36 37 37.5 38 39 39.5 40 41 41.5 42 43
CHINA (MM)
225 228 230 233 235 238 240 243 245 248 250 253 255

Collection Vanessa Bruno

1996 gründet Vanessa Bruno ihre gleichnamige Marke und eröffnet 1998, das Jahr, in dem sie auch ihre berühmten Tragetaschen lanciert, ihre echte Boutique in Paris. Mit ihrem Bohème-Stil erzielt sie einen Volltreffer und bereits zu Beginn der 2000er Jahre wird ihre Marke überall mit dem Pariser Casual Chic assoziiert. 2011 entwirft sie eine Kooperation mit La Redoute, bevor sie gemeinsam mit der Marke Biotherm das Parfüm „L’eau“ auf den Markt bringt.

 

Die Mutter Model, der Vater bei Cacharel: Vanessa Bruno ist mit der Modewelt groß geworden. Im Alter von 15 Jahren zieht sie sogar nach Kanada, um dort eine Modelkarriere zu starten. Sie ist jedoch mehr am Modedesign interessiert. Als sie nach Paris zurückkehrt, lernt die junge Modedesignerin bei Michel Klein, Dorothée Bis und Daniel Hechter. 1996 beschießt sie auf eigenen Beinen zu stehen und gründet ihre gleichnamige Marke.