Auf Lager

335 €

Die Tasche Saddle ist ein Klassiker der Marke Chylak. Das Accessoire aus einem kroko-geprägtem Leder hat die Form eines Halbmondes und wird von goldfarbenen Metallelementen geziert - genau das Richtige für einen Raffinierten Look mit einer Vintage Inspiration.

Kostenlose Rückgabe innerhalb von 14 Tagen

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

GUIDE DES TAILLES

CHAUSSURES
FRANKREICH
36 36.5 37 37.5 38 38.5 39 39.5 40 40.5 41 41.5 42
UK
2 2.5 3 3.5 4 4.5 5 5.5 6 6.5 7 7.5 8
USA
5 5.5 6 6.5 7 7.5 8 8.5 9 9.5 10 10.5 11
EUROPA / ITALIEN
35 35.5 36 36.5 37 37.5 38 38.5 39 39.5 40 40.5 41
JAPAN
21.5 22 22.5 23 23.5 24 24.5 25 25.5 26 26.5 27 27.5
AUSTRALIEN
3.5 4 4.5 5 5.5 6 6.5 7 7.5 8 8.5 9 9.5
CHINA
35 35.5 36 37 37.5 38 39 39.5 40 41 41.5 42 43
CHINA (MM)
225 228 230 233 235 238 240 243 245 248 250 253 255

Collection Chylak

Die 2014 in Warschau von Zofia Chylak gegründete Accessoires-Marke Chylak hat sich zum Ziel gesetzt, hochwertige, luxuriöse, aber erschwingliche Produkte mit edlem Leder aus Italien herzustellen. Ihr Credo ist Exklusivität und "slow fashion", mit Modellen, die in limitierter Auflage hergestellt und mit einer Seriennummer in Goldbuchstaben gestempelt werden. Zofia Chylak überlässt nichts dem Zufall. So sagt sie: "Es ist mir wichtig, Form und Funktion zu kombinieren, damit jede Tasche praktisch und attraktiv, zeitlos und modisch zugleich ist. Ein erfolgreiches Glücksspiel, denn ihre Taschen sind für nationale und internationale Kunden sowie für viele Stars ein Muss geworden.

 

Nach ihrem Debüt bei Proenza Schouler in New York beschloss Zofia Chylak, in ihr Heimatland Polen zurückzukehren, um 2014 ihr Label Chylak zu gründen. Nur ein Jahr nach Unternehmensgründung von der polnischen Ausgabe der Elle Style Awards zur "Marke des Jahres" gekürt, ist Chylak in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Sehr schnell fanden ihre Couture Gürteltaschen, Retro Umhängetaschen und großen Lederkörbe ihren Weg in die internationale Modeszene und machten Zofia Chylak zu einer der modischsten Designerinnen der Gegenwart.