Auf Lager

1 100 €

SEASONAL

Dieser Shopper aus schwarzem Tweed stammt aus der Herbst-Winterkollektion 2019 aus dem Hause Dolce & Gabbana. Aus zweifarbigem Tweed, trägt sich diese Tasche dank der Griffe in der Hand oder mit dem Kettenriemen über die Schulter. Dank der vielen Innenfächer ist die Tasche immer perfekt organisiert und dabei eine sehr schicke Wahl.

Kostenlose Rückgabe innerhalb von 14 Tagen

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

SEASONAL

GUIDE DES TAILLES

CHAUSSURES
FRANKREICH
36 36.5 37 37.5 38 38.5 39 39.5 40 40.5 41 41.5 42
UK
2 2.5 3 3.5 4 4.5 5 5.5 6 6.5 7 7.5 8
USA
5 5.5 6 6.5 7 7.5 8 8.5 9 9.5 10 10.5 11
EUROPA / ITALIEN
35 35.5 36 36.5 37 37.5 38 38.5 39 39.5 40 40.5 41
JAPAN
21.5 22 22.5 23 23.5 24 24.5 25 25.5 26 26.5 27 27.5
AUSTRALIEN
3.5 4 4.5 5 5.5 6 6.5 7 7.5 8 8.5 9 9.5
CHINA
35 35.5 36 37 37.5 38 39 39.5 40 41 41.5 42 43
CHINA (MM)
225 228 230 233 235 238 240 243 245 248 250 253 255

Collection Dolce&Gabbana

1985 gründen Domenico Dolce und Stefano Gabbana ihre Marke Dolce&Gabanna. Im gleichen Jahr präsentieren sie ihre erste Kollektion, die zunächst stark kritisiert wird. 1987 entwirft das Duo ihre erste Strickkollektion, die zwei Jahre später von einer Unterwäsche- und Bademodekollektion gefolgt wird. Von diesem Moment an hat sich das Unternehmen stets vergrößert. Einige Stars wie Madonna, die bei der Premiere in New York anlässlich ihrer Dokumentation „Truth or dare: in bed with Madonna“ 1991 ein Bustier von Dolce&Gabbana trägt, unterstützen die Marke dabei. 1992 präsentieren die Modedesigner ihre erste Herrenkollektion, sowie ihr erstes Parfüm, Dolce&Gabbana. 1994 ist die Geburtsstunde der Zweitmarke D&G, die etwas verrückter, exzentrischer und teurer ist. 2012 verschwindet sie jedoch wieder vom Markt. Von 1992 – 1999 entwirft das Duo sogar Hochzeitskleider und eine Kollektion für Home Decoration. 2006 gründen sie ihre erste Kosmetiklinie, die von Scarlott Johansson als Markenbotschafterin verkörpert wird.

 

Domenico Dolce und Stefano Gabbanas Schicksal ist nicht nur auf professioneller, sondern auch auf persönlicher Ebene verbunden. Domenico Dolce wird 1958 in Palermo als Sohn eines Nähers und einer Kleider- und Stoffverkäuferin geboren. Stefano Gabbana wird 1962 in Mailand als Sohn eines Buchdruckers und einer Büglerin geboren. Das Duo lernt sich in einem Nachtclub kennen. Zum damaligen Zeitpunkt verlässt Domenico Dolce das Institut Marangoni und arbeitet für den Designer Giorgio Correggiari. Dort verhilft er auch Stefano Gabbana zu einem Job. 1983 machen sie sich als Freelancer selbstständig. Für ihre Rechnungen, die sie als Stylisten schreiben, geben sie ihre Namen erstmalig Seite an Seite an. Die Marke Dolce&Gabbana wird letztendlich 1985 gegründet. Im Jahr 2005 gibt das Paar nach vielen Jahren Zusammenarbeit seine Trennung bekannt.