Trend

The Space Quest

Die Luxusindustrie war schon immer begeistert von der faszinierenden Anziehungskraft des Kosmos und futuristischen Bildern. Ovale Formen, schimmernde Farben, metallische Strukturen: Pierre Cardin, André Courrèges, der auch als "Der Corbusier der Mode" bezeichnet wird, und Paco Rabanne waren die ersten, die während des Space Age die kreative Sphäre der kosmischen Phantasie der sechziger Jahre erforschten. Mit Schaufensterpuppen, die wie verführerische Astronauten aussahen, präsentierten diese berühmten Designer zeitlose Modelle, die offensichtlich modern waren und einen Antigravitationseffekt hatten.

 

Als wir also auf den Laufstegen der Frühjahr-/Sommersaison 2020 die kleine Handtasche Hourglass XS von Balenciaga, crossbody getragen und aus silber-glänzendem Leder, aus der Ferne hervorscheinen sahen, waren wir von der großen Rückkehr des space oddity spirits überhaupt nicht überrascht.

 

Bei Marc Jacobs geben Hardware und große Kettenglieder den Ton der Saison an und verteilen ihr flüssiges Metall wie Lava über bezaubernde Ledergriffe mit Mondreflexionen und einem Bowie look. Bei MM6 Maison Margiela ist die Botschaft ebenso klar: von der Ikone Japanese bis hin zu den Sneakern ist es ein Aluminium voller Glanz, das unsere Sommerabende aufhellen soll und das wir gerne übernehmen. Nodaleto-Stiefel mit metallischen Reflexen im total cover, Alexander Wang Gürteltaschen, futuristische Balenciaga-Brillen mit Men In Black oder Matrix-Ambiente.

Burberry, Frühling/Sommer 2020

Diese direkt aus einer fernen Galaxie inspirierten Accessoires schützen uns vor zukünftiger Langeweile und üben eine magnetische Anziehungskraft auf Modeexperten und Neulinge aus. So auch diese hohen Stiefel mit Schnürsenkeln und gekerbter Sohle von Rombaut, ganz weiß mit einigen silbernen Details, Typ Neil Amstrong, die wir unbedingt an einem frühen Morgen im Juli entdecken und ausführen wollen.

 

Fast hätten wir es vergessen: Wussten Sie, dass Paco Rabanne, ein echtes UFO, das Coco Chanel als "mehr Metallarbeiter als Modeschöpfer" beschrieb und Vater der angesagten "Panzerkleider" ist, bereits in den sechziger Jahren seine Tasche 1968 präsentierte, deren Griff mit ... einer Kette für eine Wasserspülung versehen war? Wir können uns gut vorstellen, wie er heute mit einem stolzen und amüsierten Auge auf die Kreationen seiner geistigen Erben, von Maison Margiela bis hin zu Marine Serre, den Anführern einer neuen Generation von engagierten Designern, blicken würde.

 

Was uns betrifft, so haben wir Glück, denn wir sind gewappnet für den Tag, an dem Elon Musk und Richard Branson es geschafft haben werden, uns ins hyperloop zu schicken, um den Abend auf dem Mars zu verbringen.

 

 

ENTDECKEN SIE DIE AUSWAHL


Akris, Frühling/Sommer 2020
Sarah Law

Sarah Law // Kara

Designer
“Be yourself, everybody else is taken”. Mit ihrer Marke KARA präsentiert uns Sarah Law eine Kollektion mit ganz viel Charakter.
Entdecken
The Boccaccio II Boot

The Boccaccio II Boot, by Rombaut

Hero Product
Den Planeten retten oder für Hype sorgen? Rombaut entscheidet sich dazu, sich nicht festzulegen.
Entdecken
Entdecken die Auswahl

Le coup de soleil

How To
Inmitten des tristen Winters hellt die Jacquemus-Kollektion "Coup de soleil" Looks und Accessoires auf. Für einen vorzeitigen summer vibe.
Entdecken
Trend
Entdecken Sie die Auswahl

The Big Softy

Taschen verwandeln sich in sehr voluminöse Beutel aus samtweichem Leder. Man trägt sie als Kuschelaccessoires.
Entdecken
Entdecken Sie die Auswahl

The Riviera

Das Flair der French Riviera, eine Mischung aus Chic und Nonchalance, durchströmt die Kollektionen des Frühjahrs. Lassen Sie uns das Thema noch einmal von vorne aufrollen – denn der Trend an sich ist gar nicht so neu.
Entdecken
Simon Miller

The Vertigo

XXL-Absatz und schwindelerregendes Plateau sind da: Es gibt nichts Besseres, um etwas an Höhe zu gewinnen.
Entdecken
Acne Studios

The City Girly

Als City girl statten wir uns mit lebhaften, rosa Accessoires aus, um uns auf allen (red) carpets abzuheben.
Entdecken